Kunden­stimmen

Erfolgreich von der ViVa beraten und dabei profitieren!

„Ich habe einen Nachschlag bekommen!“

Claudia Pfeiffer (48) hatte ihr Geld schon abgeschrieben. Eine Lebensversicherung bei der Skandia hatte sie 2010 bei einem Rückkaufwert von 3887,76 € gekündigt, eine Police von der Signal Iduna beitragsfrei gestellt. Eingezahlt hatte sie jedoch zusammen 6803,52 €. Im vergangenen Jahr erfuhr sie von der Möglichkeit des Widerrufs. Frau Pfeiffer ließ ihre Verträge von ViVa Genossenschaft kontrollieren. Beide waren nicht korrekt. Mit Hilfe von ViVa Genossenschaft widerrief Frau Pfeiffer. Die Rückabwicklung der Policen brachte ihr noch mal gut 6000 €.


„Ohne Widerruf hätte ich 20.000 € verschenkt!“

Alexander Bechtold (40) aus Heidesheim hatte seit 2004 insgesamt 39.600 € eingezahlt. Doch mit der Rendite seiner Lebensversicherung bei der Clerical Medical war der Unternehmer unzufrieden. 2016 ließ er seinen Vertrag von ViVa Genossenschaft prüfen. Ergebnis: Er ist fehlerhaft. Mit Hilfe von ViVa Genossenschaft widerrief Herr Bechtold den Vertrag – mit Erfolg. Im Dezember bekam er 45.517,11 € zurück. Bei einer Kündigung hätte ihm nur ein Rückkaufswert von 25.502 Euro zugestanden.